• Deutsch
  • English
  • Français
  • Italiano
  • Nederlands
  • Slovenski
  • Česky
  • Slovenčina
  • Español
  • Magyar
  • Русский
  • Polski
  • Українська

Hütte Gleiwitzer


Mitglied bei: Nationalpark Hohe Tauern
Interessantes: Gleiwitzer, Hütte
  • Beschreibung
  • Anreise
  • Veranstaltungen
  • Mehr...

Allgemeine Information

Die traditionsreiche Gleiwitzer Hütte (2.176 m), am Fuße des Hohen Tenn, ist ein idealer Stützpunkt für Bergsteiger, die weitab vom üblichen Bergtourismus Ruhe und Erholung suchen. Neben einfachen Bergwanderungen zum Rettenzink oder Imbachhorn, hat der geübte Alpinist die Möglichkeit, den Hohen Tenn mit einer Höhe von 3.368 m zu besteigen.

In den Jahren 1899/1900 von der Alpenvereinssektion Gleiwitz aus Schlesien errichtet, ist die Berghütte seit 1973 im Besitz der DAV-Sektion Tittmoning aus Oberbayern.
Viel Arbeit und hohe finanzielle Aufwendungen waren notwendig, um die Hütte nach den Wirren des 2. Weltkrieges wieder in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Da sich die Hütte in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern befindet, unterliegt sie strengen Umweltauflagen.

Dank dem Unternehmungsgeist der Vorstandschaft, dem Fleiß vieler freiwilliger Helfer der DAV-Sektion Tittmoning umd dem umsichtigen wirtschaften der Hüttenwirte präsentiert sich die Gleiwitzer Hütte heute als Schmuckstück einer hochalpinen Schutzhütte.
{"pageType":4,"linkKey":"bruckfusch","baseUrl":"/(X(1)A(wX4COETYFK6Z9wMAL8IeCKhSbjUWpr99jMkyTPtH8eMbjpbaY3cyGtRyNgj7MgAPG1ad2tgTV7ySPtpv9u7mkn9puZ6biph4WiOyHFWuplA22nLWP1NDYh9RJgHub0Pkp-22WIkw6ljpEGAafYqKxw2))/bruckfusch/de","lang":"de","isMobileDevice":false,"isMobileMode":false}
{"profile":{"GeneralSettingsNightsMaxNumber":30}}